CHINA TOUR GUIDE: WELTFENSTER NACH CHINA - E-ONLINE REISEN

Nationaler Waldpark Zhangjiajie

Nationaler Waldpark Zhangjiajie wurde 1982 vom Staatsrat als erster Nationale Waldpark Chinas gegründet. Es wurde 1992 von der UNESCO in das Welterbeverzeichnis aufgenommen, und 2004 wurde Zhangjiajie als globaler Geopark der UNESCO aufgeführt. Nationaler Waldpark Zhangjiajie  ist bekannt für seine einzigartigen Klippenberge, tiefen Täler und die grünen Wälder. Es ist auch berühmt für reichlich vorhandene Tiere und Pflanzenarten. Die Waldbedeckungsrate erreicht 98%. Es ist ein außergewöhnlicher biologischer Schatz und ein natürlicher Sauerstoffriegel und wird als „Naturmuseum“ und „Naturbotanischer Garten“ bezeichnet.

Zhangjiajie befindet sich in der subtropischen Klimazone. Als idealer Sommerurlaubsort beträgt die durchschnittliche Jahrestemperatur im Park 12,8 ° C und die durchschnittliche Höchsttemperatur im Sommer 16,8 ° C. Der Park hat derzeit vier landschaftlich reizvolle Gebiete entwickelt, darunter Huangshizhai, Yaozizhai, Golden Whip Brook und Yuanjiajie.

Huangshizhai ist die größte Aussichtsplattform von Zhangjiajie. Auf einer Höhe von 1300 m bietet die Plattform ein Gesamtpanorama des Parks. Ein allgemeines Sprichwort lautet: „Es nützt nichts von Ihrer Reise nach Zhangjiajie, es sei denn, Sie kommen zum Gipfel von Huangshizhai.“ Es gibt eine Geschichte über ZhangLiang (250-186 v. Chr.), einen berühmten Offizier der Han-Dynastie. Es heißt, Zhang Liang habe hier Taoismus praktiziert und sei auf ein Missgeschick gestoßen. Er wurde von Huangshi Taoist gerettet, der später sein Meister wurde. So wurde dieser Ort nach dem Taoisten benannt. In der Antike lebten hier viele Einsiedler, um Kriege und Chaos zu vermeiden.

Golden Whip Brook hat eine sehr schöne und elegante ökologische Umgebung. Viele berühmte chinesische Fernsehserien und Filme, darunter „Reise in den Westen“, wurden hier gedreht. Es ist bekannt als „die schönsten Schluchten der Welt“. Zu den wichtigsten Aussichtspunkten in dieser Gegend gehören der Greeting Rock, der Golden Whip Rock, der Purple Weed Pond, das Treffen von Tausenden von Kilometern und das Wasser um vier Tore usw.

Der zweite AAAAA-Schauplatz der Nationalklasse ist Mount Tianman. Touristen können auf den Gipfel des Tianman steigen, indem sie die Seilbahn nehmen und die Aufregung erleben, über die Wolken zu fliegen. Sie können ihre Augen mit dem Panoramablick auf Zhangjiajie verwöhnen und den Stolz und die Freiheit erleben, auf dem höchsten Gipfel zu stehen. Sie können auch die kleinere Seilbahn von der Spitze des Gipfels zur Cherry Bay nehmen, über die Bäume fliegen und den natürlichen Garten in der Luft genießen. Der Mount Tianmen Tempel kann die Touristen in die Nähe des Buddhismus bringen und das feierliche des Tempels erleben, das Tausende von Jahren erlebt hat. Für Touristen, die Herausforderung und Aufregung mögen, ist die westliche Touristenroute der Ghost Plank Road, auf der sie herzlich schreien können, eine gute Wahl. Die Lingxiao-Plattform (Plattform über dem Himmel) ist der Ort, an dem die Touristen die Stadtlandschaft und die herrliche Landschaft genießen können. Wenn sie die Mittelstation der Seilbahn erreichen, können sie in den Sightseeing-Bus umsteigen, um die einzigartige Straße mit 99 Abbiegungen zu erleben. Das folgende Ziel ist die Tianmen-Höhle, in der die Touristen das einzigartige Erbe der Natur erleben können. Dann können sie mit dem Sightseeing-Bus zurück zur Mittelstation der Seilbahn fahren und mit der Seilbahn in die Stadt zurückkehren.

Der Wald des Gartens in der Luft auf dem Gipfel des Tianmen ist der Urwald, in dem viele seltene Arten wachsen. Außerdem ist der Mount Tianmen voller Obstsorten, im Januar gibt es „Wineuuu-Eisfrucht“, im Februar gibt es „Bang Milk Berry“, im März folgt die Erdbeere, und im April kommt die Wollmispel und dann die Kirsche im Mai. Pfirsiche sind im Juni reif und Birnen im Juli; Im August ist die Karambola fertig und im September werden Kastanie und wilde Litschi reif. Im Oktober wird Laba-Melone gegessen; und wenn der Winter im November kommt, gibt es lila Persimone, und im Dezember ist eine lokale Beere namens „Jiu Bing Liang“ (Reinforcements ‚Brain Berry) bereit, gegessen zu werden.

2007 brach der berühmte französische Spiderman den Mythos und kletterte erfolgreich mit bloßen Händen über die Tianmen-Höhle. Die schöne Blume des Mutes und der Tapferkeit blühte über der Klippe von Leben und Tod, und die Tianmen-Höhle ist seit diesem Moment der Geburtsort von Wundern geworden.

Der dritte Asien-Cup-Kletterwettbewerb fand am 5. November 2007 statt. Die künstliche Felswand mit einer Höhe von 15 m und einer Breite von 14 m befand sich auf dem berühmten Naturgebiet Mount Tianmen, dessen Höhe über 1300 m liegt. Spieler aus mehr als einem Dutzend Ländern und Regionen nahmen an dem Wettbewerb teil, einschließlich derer aus Südkorea, Japan usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.